Stern LogoSG Stern Kaulsdorf - Faustball

facebookbtfbdfblmail

  • osloer2013

Glückliche Silbermedaillen-GEWINNER

Am letzten Wochenende waren auch unsere Sternchen das letzte Mal in diesem Jahr im Einsatz. Der Hin- und Rückrundenspieltag der U12 fand bei VfK Berlin statt. Mit am Start waren neue Gesichter, der SV Lok Rangsdorf reiste  mit einem großen Kader zu diesem Spieltag an. An Spannung sollte es nicht gefehlt haben. 

 

SG Stern Kaulsdorf - VfK Berlin  (0:2)

 

Nach der Begrüßung ging es sofort los. Im ersten Spiel des Tages trafen unsere Sterne auf den Gastgeber. Die erfahrene Mannschaft vom VfK hat schnell die Oberhand ergriffen und konnte mit konstanter Leistung ihren Schuh runterspielen. Zwei Punkte konnten die Sternchen ergattern, da war der Satz schon vorbei. 11:2 für den Gastgeber. 

Davon ließ man sich aber nicht entmutigen. Im zweiten Satz spielten die Sterne fokussierter und konnten ein Paar Mal die guten Schläge vom VfK Angreifer parieren. Leider schlichen sich immer wieder Fehler ein und man konnte die Leistung nicht aufrechterhalten. Auch diesen Satz vergaben die Sterne mit 11:5 an den Gegner. Damit ging der VfK gestärkt mit 2 Punkten ins nächste Spiel gegen den SV Lok Rangsdorf.

 

SG Stern Kaulsdorf - SV Lok Rangsdorf  (2:0)

Nachdem die Spieler aus Rangsdorf dem VfK Berlin unterlagen, wollten sie es im Spiel gegen die Sterne besser machen. Im ersten Satz spürte man die Aufregung auf beiden Seiten. Die Spieler waren gespannt, wie es gegen die neue Mannschaft verläuft. Die Sterne konnten die Bälle der Lok gut annehmen und am Ende auch effektiv verwandeln. Der erste Satz ging mit 11:3 an die Sterne. Im nächsten Satz kam eine neue Aufstellung vom SV Lok Rangsdorf und auch die gesuchte Sicherheit beim Spielen. Somit konnten sie den einen oder anderen Ball von den Sternen parieren und holten sich die wertvollen Punkte. Am Ende konnten die Sternchen auf ihre Erfahrung zurückgreifen und gewannen diesen Satz mit 11:7. Damit kamen 2 Punkte auf das Konto der Sterne. 

Nach einer kleinen Pause standen die Rückrundenspiele an.

SG Stern Kaulsdorf -- VfK Berlin  (0:2)

 

Und wieder ging es zuerst gegen die starke Mannschaft vom VfK. Sowie im ersten Spiel des Tages konnten die Spieler vom VfK leicht aufspielen. Im ersten Satz konnten die Sterne nichts gegen den starken Rückschlag ausrichten. Mit den eigenen Angaben kamen die Sterne leider nicht durch und mussten zusehen, wie der Gegner davonzog. 11:1 für den VfK. Im zweiten Satz wollten sich die Sternchen wehren. Durch gute Aktionen wurden die Bälle erkämpft, doch die Konzentration hat nachgelassen und der letzte Satz ging mit 11:3 an den Gastgeber. 

 

SG Stern Kaulsdorf  -- SV Lok Rangsdorf  (2:0)

 

Im letzten Spiel ging es gegen SV Lok Rangsdorf, die zuvor das Spiel gegen VfK Berlin verloren. Diese Niederlage hat man den Kleinen angemerkt. Der Satz ging schnell mit 11:0 an die Sterne. Im nächsten Satz sammelte sich der Gegner nochmal und erkämpfte sich immer wieder Punkte. Die Sterne ließen sich davon nicht beeinflussen und spielten konstant weiter bis sie den letzten Satz mit 11:5 gewannen. Diese zwei Punkte brachten sie aufs Silbermedaillenpodest. 

 

Die Freude am Ende des Tages war sehr groß und es hat allen sehr viel Spaß gemacht. Es haben sich alle über eine neue Mannschaft gefreut und hoffen, dass man sich an den nächsten Spieltagen nochmal begegnet. 

 

Mit diesem silbernen Jahresabschluss endet auch die Saison für die Jugend.

 

Die Sternchen wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. 

Drucken